Erstes Treffen der Softwerkskammer Linz

Letzten Mittwoch fand in Linz das erste Treffen der Softwerkskammer Linz im Daxbau statt. Die Softwarkskammer ist:

… ein Zusammenschluss von Communities of Professionals, die über den ganzen deutschsprachigen Raum verteilt sind. Uns geht es darum, gute Software zu entwickeln, und zwar im Hinblick auf alle Aspekte.

Wir möchten

  • voneinander lernen und Erfahrungen austauschen
  • die Software erstellen, die der Kunde wirklich braucht
  • sicherstellen, dass unsere Ergebnisse eine hohe interne und externe Qualität besitzen
  • flexible, leicht änderbare Software herstellen

Kurz: Wir wollen die richtige Software entwickeln, und wir wollen die Software richtig entwickeln.

Grundsätzlich wird bei den Treffen praktisch gearbeitet werden, also keine Frontalvorträge gemacht. Beispiel für solche Aktivitäten der Softwerkskammer:

Hört sich interessant an, weil mir die Aussicht gefällt, mal gemeinsam mit einem Entwickler, aus einem ganz anderen Umfeld (Firma, Programmiersprache, …), eine Aufgabe zu lösen und neue Sichtweisen zu bekommen.

Ich habe ja schon mal gebloggt (siehe hier und hier) dass ich es ziemlich cool finde welche Gruppen und Events sich in den letzten Monaten in Linz ergeben haben:

Für mich bieten alle diese Gruppen interessante Themen (und auch Themenüberschneidungen) und ich muss mir wirklich überlegen welche Treffen ich besuche, wenn mehrere in eine Woche zusammenfallen. Bin schon gespannt wie sich diese Treffen weiter entwickeln.

PS: Am Dienstag den 6.8.2013 findet das nächste Technologieplauscherl bei Neturals statt.

Leave a Reply